Seit meiner Ausbildung zur Tierärztin faszinieren mich die Grenzen der klassischen Medizin. Obwohl diese sich Jahr für Jahr weiterentwickelt, werden viele Probleme nur symptomatisch behandelt, ohne dass die zugrunde liegende Ursache gefunden wird.

Während meiner Tätigkeit als Tierärztin habe ich angefangen, mich mit der Akupunktur zu beschäftigen. Dabei wurde mir bewusst dass alle Punkte des Körpers über bestimmte Strukturen wie Nerven, Gefäße und Muskeln verbunden sind und man ihn als funktionelle Einheit betrachten muss, um erfolgreich heilen zu können. So können zum Beispiel Zahnprobleme der eigentliche Auslöser für eine Fehlstellung sein.

Die Osteotherapie ist für mich eine gelungene Verbindung zwischen wissenschaftlichem und ganzheitlich denkendem Behandlungsansatz. So profitiert Ihr Pferd von beidem. Da ich zudem einen hohen Qualitätsanspruch habe besuche ich immer wieder Fortbildungen und bin Mitglied bei Fortbildungsträgern (ATF, CVE, DIPO, IGFP). Ihrem Tier kommt auf diese Weise eine optimale Versorgung zugute.

Für mich steht das Tier immer als Ganzes im Mittelpunkt – deshalb lautet mein Motto „Tierbewusst heilen“.

Bei der Ausführung meiner Tätigkeit lege ich sehr großen Wert auf einen einfühlsamen und respektvollen Umgang mit dem Pferd und mit Ihnen als Besitzer.
1992 – 1998 Studium der Tiermedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität, München
1996 – 1997 Auslandspraktika in Chile und Namibia
1998 – 2001 Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität, München
2001 – 2009 Arbeit als angestellte Tierärztin in zwei verschiedenen Gemischtpraxen, Auf- und Ausbau des Pferdeanteils, Spezialisierung auf die Behandlung von Pferdezähnen
2004 – 2005 Teilnahme an mehreren ATF-Fortbildungen zum Thema Zahnbehandlungen beim Pferd
2009 – 2015 Elternzeit
2009 – 2010 Teilnahme an mehreren ATF-Fortbildungen zum Thema Veterinärakupunktur
2012 – 2014 Ausbildung zur DIPO-Pferdeosteotherapeutin
2014 – 2015 Teilnahme an mehreren Hospitanzen und an Fortbildungen zum Thema Zahnbehandlungen beim Pferd, Sedierung und Narkose beim Pferd sowie osteopathischer Störungen und ihrer Behandlung beim Pferd
2014 – heute Tätigkeit als niedergelassene Tierärztin mit eigener Pferdepraxis für Osteotherapie und Zahnbehandlungen
2015 – heute Tätigkeit als DIPO-Dozentin in Bopfingen für den Themenbereich „Erste Hilfe beim Pferd“
Meine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur DIPO-Pferdeosteotherapeutin garantiert Ihnen, dass Sie Ihr Pferd bei mir in erfahrene und qualifizierte Hände geben.
  • Osteopathische Untersuchung und Behandlungen beim Pferd
  • Zahnbehandlungen beim Pferd
  • bei Notwendigkeit Einsatz von Medikamenten und/oder Empfehlung von Futterergänzungsmitteln
  • bei Bedarf Impfungen und Entwurmungen
  • Tiermedizinische Vorträge in größerem wie kleinerem Kreis. Bei Interesse sprechen Sie mich einfach an. Bisher gehaltene und anstehende Vorträge:
    März 2005 Zahnerkrankungen beim Pferd (offene Veranstaltung)
    November 2006 Erste Hilfe beim Pferd (Pferdesportverein)
    November 2007 Erste Hilfe beim Hund (Hundesportverein)
    April 2014 Kaninchen vs. Hase (Kindergarten-/Grundschul-Vortrag)
    November 2014 Erste Hilfe beim Pferd (Veranstaltung für Reiterpass-Schüler)
    Juni 2015 Was kann man mit einem Pferd alles machen (Nutzungsrichtungen)? (Kindergarten-/Grundschul-Vortrag)
    Oktober 2015 Erste Hilfe beim Pferd (Veranstaltung im Rahmen der DIPO-Ausbildung)